Eine tolle Abwechselung, Fleischbällchen mit Gemüse und süß-saurer Soße.

 

Fleischbällchen:

400 g Schweineschnitzel, ohne Fettrand, gewürfelt
3/4 TL Salz
1/2 TL Chinagewürz
35 g Speisestärke
1 Ei
25 g Sojasauce

Beilagen:

1 Zwiebel, in mundgerechten Stücken
2 Möhren, in 2-3 cm langen Streifen
1 rote Paprika, in Stücken (2 x 2 cm)
100 g Brokkoli, in Röschen
1 Glas Mungobohnenkeime (350 g), abgetropft (Sud für Sauce auffangen)
1 Dose Mandarinen (300 g), abgetropft (Saft für Sauce auffangen)
200 g Reis
1000 g Wasser
1/2 TL Salz
1/2 TL Öl 

Sauce süß-sauer:

60 g Sojasauce
20 g Weißweinessig
70 g Tomatenmark
20 g Sherry, trocken
120 g Wasser
20 g Speisestärke
30 g Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Chili

Fleischbällchen und Beilagen:

•    Schweineschnitzel - evtl. leicht angefroren - in den Mixtopf geben und 25 Sek. / Stufe 6 zerkleinern.

•    Salz, Chinagewürz, Speisestärke, Ei und Sojasauce zugeben und 10 Sek. / Stufe 5 mithilfe des Spatels gut mischen.

•    Aus der Fleischmasse 20 Walnussgroße Bällchen formen. Zwiebel, Möhren, Paprika, Brokkoli und Mungobohnenkeime in den Varoma geben und Fleischbällchen darauf verteilen.

•    Mixtopf spülen. Gareinsatz einhängen und Reis einwiegen.

•    Wasser, Salz und Öl zugeben, Varoma aufsetzen und 30 Min. Varoma / Stufe 1 garen. Gemüse, Hackbällchen und Reis warm halten und Mixtopf leeren. 

Sauce süß-sauer:

•    Rühraufsatz einsetzen;

•    Mandarinensaft, Flüssigkeit von den Mungobohnenkeimen und die weiteren Saucenzutaten in den Mixtopf geben und 6 Min.100°C / Stufe 2 aufkochen.

•    Fleischbällchen, Gemüse und Mandarinen mit der Sauce vermengen und in einer großen Schüssel mit dem Reis als Beilage servieren.

 

 

Fleischbällchen im Varoma

Fleischbällchen mit Gemüse- Soße

Fleischbällchen mit Reis

Fleischbällchen mit Reis