200g        Walnußkerne
80g          Walnußhälften zum Garnieren
200g        bittere Schokolade
250g        Butter
6              Eier
200g        Zucker
100g        Mehl
1 TL         Nelken (gemahlen)
1 TL         Zimt (gemahlen)
½ TL        Kardamom (gemahlen)
200g        Aprikosenkonfitüre
200g        dunkle Kuchenglasur

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • 200g Walnüsse in den Mixtopf geben und 3Sek/Stufe5 zerkleinern und umfüllen.
  • Schokolade in den Mixtopf geben und 10Sek/Stufe7 zerkleinern.
  • Butter in Stücken zugeben und 4Min/50°/Stufe2 schmelzen.
  • Zucker und Eier zugeben und alles 30Sek/Stufe4 vermengen.
  • Gewürze, Mehl und zerkleinerte Walnüsse zugeben und 20Sek/Linkslauf/Stufe4 unterheben.
  • Teig auf ein gefettetes Backblech geben und glattstreichen und 25 Minuten backen.
  • in der Zwischenzeit die Aprikosenkonfitüre in den Mixtopf geben und 10Sek/Stufe4 pürieren. Nach dem Backen des Teiges auf den noch warmen Teig streichen.
  • Kuchenglasur in den Mixtopf geben und 10Sek/Stufe7 zerkleinern. Dann 5Min/70°/Stufe2 schmelzen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Mit den Walnusshälften garnieren und in ca. 4x4cm große Stücke schneiden. 

Menge: ca. 49 Stück.

 

 

Wallnusstafeln