Vanillekipferl, das Weihnachtsplätzchen...


Zutaten:

80 g         Zucker
1 Pck.      Vanillezucker oder 1 Msp. Vanillepulver
100 g       Mandeln, geschält
280 TL     Mehl
70 g         Zucker
210 g       Butter, in kleinen Stücken

Zubereitung:
Zucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 10 mahlen und in eine flache Schale umfüllen.

Mandeln in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern.
Mehl, Zucker und Butter zugeben und 40 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten, in Folie wickeln und 2 Stunden kühl stellen.

Vom Teig jeweils walnussgroße Stücke abnehmen, zwischen den Handflächen
erst Röllchen, dann kleine Hörnchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen backen.

Wer es schneller mag, kann den Teig zu einem Fladen ausrollen (ca. 1 cm dick), und die Plätzchen mit dem MB abstechen. Geht schnell und die Vanillekipferl sehen gleichmäßiger aus.

Die noch warmen Plätzchen in der Vanille-Zucker-Mischung wenden und auf
einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Backtemperatur: 180°C
Backzeit: 15 - 20 Min.


Variante:
Zerkleinern Sie mit dem Zucker anstelle der Vanille eine Tonkabohne, die Sie in der
Apotheke bekommen können.