Weihnachtsmenü besteht aus folgenden Gerichten:

  • Gurken-Lachs-Häppchen
  • Rotkohl-Birnen-Rohkost
  • Tomaten Mozarella Suppe
  • Selbstgemachte Möhren-Kartoffelklöße und Puten/Schweinerouladen mit Pilzsauce
  • Parmesan-Sternchen
  • Schokoladen-Marzipan-Quark

 

Gurken-Lachs-Häppchen:

200 g        Räucherlachs
200 gr.      Doppelrahm-Frischkäse
10 gr.        Schmand
1 Prise     Salz
1 Prise     Pfeffer
10 gr.        Mayonaise
1 TL          Zitronensaft
1 EL          Schnittlauch
1 EL          Dill
2               Salatgurken

Lachs in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
Die übrigen Zutaten außer Gurken zugeben und vermischen. Gurke erst kurz vor dem Servieren in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf jeder Scheibe 1 TL Käse-Lachs Mischung geben. Die Mischung lässt sich gut am Vortag zubereiten; verschließen und kühl aufbewahren.

 

Tomaten-Mozzarelle Suppe:

1 – 2 Kugeln     Mozarella, 8 Sek/Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.
1                       Zwiebel
2                       Knoblauchzehen, 4 Sek/Stufe 5 zerkleinern
10 gr.                Olivenöl, 2 Min/Varoma/Stufe 2 dünsten
1 kg                  Tomaten (mögl. Reif)
2 Würfel           Gemüsebrühe
1 TL                  Thymian, 15 Min./100°/ Stufe 2 kochen
50 gr.                 Sahne d
urch den Deckel geben und 20 Sek. / Stufe 8 pürieren.

Suppe anrichten und Mozzarellaflocken, Menge nach Geschmack einstreuen.

 

Rotkohl-Birnen-Rohkost:

180 gr.      Rotkohl in Stücken, 7 Sek./Stufe 4
40 gr.        Walnüsse
1               Birne in Stücken
1 kl.           Zwiebel
Salz, Pfeffer,
1 TL          Honig,
je 1 EL      Öl u. Essig
Stufe 4 unter Sichtkontakt ca. 8 – 10 Sek. verrühren.

 

Puten/Schweinerouladen mit Pilzsauce:

Einen Tag vorher:
In das Garaufsatz geben:
600 g        geschälte Kartoffeln (mehlige Sorte) geviertelt
400 g        geschälte Möhren in 3 cm Stücke     35 Minuten, Varoma, Stufe 2
Im Kühlschrank für den nächsten Tag kaltstellen.

Zubereitung:
Kartoffel+ Möhrenstücke                      1 Min./Stufe 4
80 g        Mehl,
80 g        Hartweizengries,
80 g        Speisestärke,
2 TL        Salz, Muskat nach Geschmack,
2             Eier dazugeben                                 2 Min./Knetstufe

am Anfang den Spatel zu Hilfe nehmen.
Den Teig aus dem Topf nehmen, mit einem nassen EL Teig abstechen, mit nassen Händen Klöße formen und in den gefetteten Varoma geben, ca. 18 Klöße formen

Topf nicht spülen, jetzt hinein:
1             Zwiebel, geviertelt
1             Knoblauchzehe                                         5 Sek./Stufe 5
50 g        frische Pilze - Champignons,
200g       Schweine gehacktes,
1/2 TL     Salz
ein paar Kräuter,
1 Prise    Pfeffer                                       30 Sek./ Knetstufe

Diese Füllung auf 4 Schnitzel verteilen (Putenschnitzel oder Schweineschnitzel), fest aufrollen und aufrecht im gefetteten Varoma verteilen.

 

Jetzt geht es weiter:

Topf nicht spülen:
1              Zwiebel (geviertelt)
250 g       Pilze                                          5 Sek./Stufe 5
1 EL         Brühe,
Pfeffer nach Geschmack
800 ml     Wasser dazugeben                       45 Min./Varoma/Stufe 1
2 geh.EL Stärke                                           Stufe 4, 100°, 3 Minuten
180 ml     Sahne/Cremafine und
3 EL        Kräuter dazugrben, kurz mixen, Sauce abschmecken.

Die Rouladen in ca. 1 cm Scheiben schneiden, die Klöße mit einem nassen EL herausholen

 

Parmesan-Sternchen:

 

60g        Parmesan in Stücken                      15 Sek./Stufe 8 zerkleinern
100g      kalte Butter in Stücken
150g      Mehl
1TL        Paprikapulver, scharf
1/2 TL    Salz, zugeben und                           20 Sek./Stufe 5 vermischen

Teig 10 Min. kalt stellen, ausrollen (1/2 cm) und dann Sternchen ausstechen
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und backen.
Backtemperatur: 180 ° Backzeit:10 Min.

 

Schokoladen-Marzipan-Quark:

150 gr.      Vollmilchschokolade in Stücken
100 gr.      Marzipan-Rohmasse in Stücken

Schokolade und Marzipan in den Mixtopf geben und 5 Sek/Stufe7 zerkleinern

100 gr.      Sahne dazugeben und                                     2 Minuten/50° C/Stufe 2 schmelzen
500 gr.      Magerquark
50 gr.        Amaretto zugeben und                10 Sek./Stufe 5 verrühren